Für die Inanspruchnahme eines Platzes in einer Kindertageseinrichtung ist entsprechend der "Satzung der Stadt Bornheim zur Erhebung von Elternbeiträgen in Tageseinrichtungen für Kinder und Kindertagespflege" grundsätzlich ein monatlicher Elternbeitrag zu zahlen. Dieser ist nach dem Bruttoeinkommen der Eltern gestaffelt und vom Alter des Kindes und dem gebuchten Betreuungsumfang abhängig. Eine Übersicht finden Sie in der Elternbeitragstabelle im Anhang.

Der Elternbeitrag wird vom örtlichen Träger der öffentlichen Jugendhilfe erhoben (Jugendamt der Stadt Bornheim, Brunnenallee 31, 53332 Bornheim). 

Für Kinder, die über Mittag betreut werden, ist zudem ein Verpflegungsgeld für das Mittagessen an den jeweiligen Träger der Kindertageseinrichtung zu entrichten. 

In Fragen zum Elternbeitrag wenden Sie sich bitte an die u.g. Ansprechpartner.

Stadt erlässt Elternbeiträge für Mai und Juni

Der Rat der Stadt Bornheim hat am Dienstag, 12. Mai 2021, entschieden, die Elternbeiträge für Mai und Juni auszusetzen. Damit sollen Familien in der Corona-Krise weiter unterstützt werden. Um den Arbeitsaufwand zu minimieren, zieht die Stadt Bornheim im Juni und Juli keine Elternbeiträge für Kitas und OGS ein.

Ein eventuell zusätzlich zu zahlendes Verpflegungsgeld ist an den jeweiligen Träger der Tageseinrichtung für Kinder zusätzlich zu entrichten.

Die vollständige "Satzung der Stadt Bornheim zur Erhebung von Elternbeiträgen in Tageseinrichtungen für Kinder und Kindertagespflege" und weitere Dokumente finden Sie hier:

Online-Service

Ansprechpartner

Stefanie Stöckl, Heike Domnick, Andrea Lützenkirchen & Linda Epp
E-Mail