Aktuelle Maßnahmen

Merten: Bonn-Brühler-Straße/Lortzingstraße

Merten: Bonn-Brühler-Straße/Lortzingstraße

Von Montag, 30. Januar, bis voraussichtlich Freitag, 10. Februar 2023, wird auf der Bonn‑Brühler‑Straße in Merten im Einmündungsbereich zur Lortzingstraße die Transportwasserleitung erneuert, sodass der Einmündungsbereich gesperrt werden muss. Während der Arbeiten regelt eine Ampel den Verkehr auf der Bonn‑Brühler‑Straße. Da die vorhandene Querungshilfe für Fußgänger im Baufeld liegt, ist die Ampel mit einem Signal für Fußgänger ausgestattet, die die Bonn-Brühler-Straße überqueren wollen.

Eine Einfahrt in die Beethovenstraße ist während der Tiefbauarbeiten lediglich von der Bonn‑Brühler‑Straße möglich. Nicht möglich ist im genannten Zeitraum hingegen ein Ausfahren von der Beethovenstraße auf die Bonn-Brühler-Straße.

Busse aus Richtung Schule werden über die Mozartstraße und Kreuzstraße geführt. Um eine sichere Busführung zu ermöglichen, sind in der Beethovenstraße, Kreuzstraße und beidseitig auf der Mozartstraße zusätzliche Halteverbote aufgestellt.

Die Lortzingstraße wird im genannten Zeitraum zur Sackgasse; die wöchentliche Müllabfuhr ist sichergestellt.


Andauernde Maßnahmen

Bornheim: Diergardtstraße

Bornheim: Diergardtstraße

Bis voraussichtlich Dienstag, 28. Februar 2023, muss die Diergardtstraße in Bornheim gesperrt werden. Dort wird ein Baukran aufgestellt. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Hersel: Kleinstraße

Hersel: Kleinstraße

Aufgrund einer Kanalerneuerung ist die Kleinstraße in Hersel zwischen Rheinstraße und L300 bis auf Weiteres gesperrt. Die Arbeiten finden in Form einer Wanderbaustelle statt, sodass Teilstücke je nach Bauphase befahrbar sind. Nähere Informationen erhalten die Anwohnerinnen und Anwohner durch die bauausführende Firma und durch den Stadtbetrieb Bornheim.

Rösberg/Merten: Rüttersweg

Rösberg/Merten: Rüttersweg

Der Rüttersweg wird im Abschnitt zwischen Ortsausgang Rösberg und Friedensweg in Merten ist zunächst bis Mitte Februar 2023 gesperrt. Der Grund ist die Verlegung einer sogenannten Hochzonentransportleitung. Für die Zeit der Sperrung können auch die Busse des ÖPNV die Haltestellen Rösberg „Schule“, Merten „Heide“ und Merten „Weidenbachweg“ nicht anfahren. Informationen dazu erhalten Fahrgäste an den genannten Haltestellen. Der Bauträger (Stadtbetrieb Bornheim) bemüht sich aktuell um Ersatzmaßnahmen, um den ausfallenden ÖPNV-Verkehr zu kompensieren. Sobald Ergebnisse vorliegen, wird die Stadt darüber informieren.

Damit die Busse in Merten die Haltestelle „Schule“ bedienen können, führt die anschließende Route über die Kirch- und die Kreuzstraße. Damit die Gelenkbusse den bereich ungehindert befahren können, wird auf beiden Seiten der Kirchstraße ein absolutes Halteverbot eingerichtet. Gleiches gilt für die Kreuzstraße von der Einmündung Kirchstraße bis zur Einmündung Kapellenstraße.

Walberberg: Pater-Bertram-Platz

Walberberg: Pater-Bertram-Platz

Wegen der aktuellen Sanierung der Wasserleitung in der Walberberger Hauptstraße bleibt bis voraussichtlich 6. Februar 2023 ein Teilstück des Pater-Bertram-Platzes als Baueinrichtungsfläche gesperrt.