51. Müllsammel-Aktion - 2023 wieder im Frühjahr

Rhine Cleanup im September

Nachdem die Müllsammel-Aktion letztes Jahr wegen der Corona-Lage erst im Herbst stattfinden konnte, soll Bornheim nun wieder im Frühjahr besonders herausgeputzt werden. Die Stadt lädt daher zur 51. Müllsammel-Aktion  ein, die an folgenden Tagen stattfindet:

  • Samstag, 18. März und
  • Samstag, 25. März

Wenn Sie dabei helfen möchten, das Stadtgebiet von achtlos weggeworfenen Abfällen zu befreien, teilen Sie bitte Manuela Domschat vom Amt für Umwelt, Klimaschutz und Stadtgrün telefonisch (02222-945 307), per E-Mail oder mit dem unten aufrufbaren Anmeldeformular mit,

  • wo und wann Sie tätig werden möchten (auf Wunsch wird Ihnen ein Gebiet vorgeschlagen, in dem eine Sammlung besonders nötig ist),
  • wer Ansprechpartner/in ist (mit Mobil-Telefonnummer) und
  • wo der gesammelte Müll abgeholt werden soll (bitte an einem gut anfahrbaren Platz, von dem er am selben Tag vom THW oder am folgenden Montag vom Stadtbetrieb Bornheim abgeholt werden kann).

Falls Sie an den beiden Samstagen nicht mitmachen können, sprechen Sie gern einen separaten Sammeltermin ab.

Alle, denen der wilde Müll am Rhein ein Dorn im Auge ist, können sich auch am 9. September an der internationalen Aktion Rhine Cleanup beteiligen.

Wenn Sie darüber hinaus Interesse haben, sich außerhalb solcher Aktionen um die Sauberkeit von Flächen im Stadtgebiet zu kümmern, können wir jederzeit eine separate Maßnahme vereinbaren. Die Stadt übernimmt dann die Bereitstellung der Müllsäcke und die Abholung der gesammelten Abfälle.

Vielen Bürgerinnen und Bürgern von Bornheim liegt die Sauberkeit ihrer Stadt am Herzen. Obwohl es eine gut funktionierende Abfuhr für alle Sorten von Müll gibt und insgesamt nahezu 600 Papierkörbe im Stadtgebiet aufgestellt sind, findet sich häufig Unrat auf Gehwegen, Straßen, in Grünanlagen oder Spielflächen. Manche lassen gedankenlos alles fallen, wo sie gerade gehen und stehen, andere entsorgen vorsätzlich Müllsäcke, Sperrmüll, Autoreifen und mehr als „wilden Müll“ in der Natur.
Die Mitarbeiter des Stadtbetriebs sind das ganze Jahr für eine saubere Stadt unterwegs, doch können sie nicht überall tätig sein. Seit 1972 machen sich deshalb zum Frühlingsbeginn zwischen Mitte März und Anfang April viele mit Handschuhen und Müllsäcken ausgerüstete Bornheimerinnen und Bornheimer auf den Weg und räumen ihre Stadt auf. Sie alle setzen damit ein Zeichen für mehr Sauberkeit in Bornheim.

 

Ansprechpartner

Manuela Domschat
Umwelt
Amt für Umwelt, Klimaschutz und Stadtgrün
Telefon: 02222 945-307
E-Mail