50.000 Menschen auf 83 Quadratkilometern

Aktuell (2. Januar 2019) leben 49.679 Menschen im Stadtgebiet. Davon sind 25.168 weiblich und 24.511 männlich. Damit beträgt die Bevölkerungsdichte rund 600 Einwohner pro Quadratkilometer. Die Bevölkerung verteilt sich auf 14 Ortschaften. Mit 8.224 Einwohnern ist Bornheim der größte Stadtteil, während Uedorf mit 911 Bewohnern als kleinster Ort der Stadt Bornheim gilt. Zum Stichtag (2. Januar 2019) waren 4 Bornheimerinnen und Bornheimer 100 Jahre und älter, 221 Mädchen und 235 Jungen waren Jahr und jünger. Die älteste Bürgerin ist 104 Jahre alt; 356 Bornheimer haben am 1. Januar Geburtstag. Im Jahr 2018 sind 2.671 Menschen zugezogen und 467 Kinder wurden geboren. Weggezogen sind 2.880 Menschen, verstorben 496. 254 Paare haben sich 2018 in Bornheim das Ja-Wort gegeben. Außerdem sind in Bornheim rund 2.900 Hunde gemeldet.

Bornheim in Zahlen Bahnhof Roisdorf

Von Roisdorf ist man in 25 Minuten am Kölner und in 5 Minuten am Bonner Hauptbahnhof.

Bornheim in Zahlen Kita

Eltern von U3- und Ü3-Kindern haben insgesamt 31 Einrichtungen zur Auswahl.

Erstmals urkundlich erwähnt wurde Bornheim am 2 . August 945 . Am 1 . Januar 1981 wurde aus der Gemeinde die Stadt Bornheim. Die geografische Lage wird mit 50 °46 ‘ Nord und 7 ° 0 ‘ Ost angegeben. Das Stadtgebiet erstreckt sich über eine Fläche von 82,72 Quadratkilometern. Davon entfallen 46,84 Quadratkilometer auf landwirtschaftliche Nutzfläche, 17,49 Quadratkilometer auf Waldgebiete und Gewässer sowie15,69 Quadratkilometer auf Siedlungs- und Verkehrsfläche. Das Straßen- und Wegenetz erstreckt sich über insgesamt 549,5 Kilometer.

Den höchsten Punkt der Stadt bildet der Hennesenberg in Brenig mit 164,8 Metern über Normal-Null. Die tiefste Stelle ist das Flussbett des Rheins bei Stromkilometer 663,5 bei Widdig mit 46,6 Metern über Normal-Null. Die Postleitzahl von Bornheim lautet 53332, der Amtliche Gemeindeschlüssel (AGS) 05 3 82 012. Telefonisch verfügt die Stadt über vier Vorwahlen: 02222, 02227, 02232 und 02236.

Im Stadtgebiet sind rund 2.800 Unternehmen ansässig. Außerdem gibt es in Bornheim 39 Ärzte, 21 Zahnärzte, 6 Tierärzte und 9 Apotheken. Darüber hinaus befinden sich in Bornheim 13 katholische und 4 evangelische Kirchen, 1 evangelische Freikirche und 2 Klöster. Außerdem gibt es 31 Kindergärten, 8 Grundschulen und 7 weiterführende Schulen. Während den jüngsten Bornheimern 54 Kinderspielplätze zur Verfügung stehen, gibt es im Stadtgebiet insgesamt 12 Sportplätze sowie 15 Turn- und Sporthallen. Zudem zählt Bornheim 4 Seniorenheime, 2 private Altenpflegeheime und 17 Altentagesstätten. Das Hallenfreizeitbad zählt pro Jahr rund 190.000 Besucher. Die freiwillige Feuerwehr unterhält 12 Löschgruppen, denen mehr als 600 Feuerwehrleute angehören. Im Stadtgebiet gibt es 12 Feuerwehrgerätehäuser.

Einwohner in den einzelnen Ortschaften

(Stand: 02.01.2019)

Stadt Bornheim 49679
Bornheim 8224
Brenig 2333
Dersdorf 1226
Hemmerich 1534
Hersel 4758
Kardorf 2154
Merten 5626
Roisdorf 6062
Rösberg 1469
Sechtem 5272
Uedorf 911
Walberberg 4772
Waldorf 3444
Widdig 1911

Jetzt mehr erfahren

Im Jahr 2017 wurden in der Stadtverwaltung 16.544 Wahlscheine, 4.372 Personalausweise und 2.035 Reisepässe ausgestellt, 54.713 Stimmzettel ausgezählt, 72 Fundgegenstände eingeliefert (darunter2 Eheringe und 35 Schlüssel) und 607 Ausweisdokumente verloren gemeldet. Die Volkshochschule Bornheim/Alfter hat 682 Veranstaltungen mit insgesamt 13.999 Unterrichtsstunden angeboten, die von 6.473 Teilnehmerinnen und Teilnehmern besucht wurden. Und die Stadtbücherei Bornheim hat 82.410 Medien und 7.493 elektronische Medien ausgeliehen. Die Stadtbücherei verfügt über 25.832 Medien.