Duales Studium zum Stadtinspektoranwärter/Bachelor of Laws (m/w/d)

Du suchst ein Studium mit rechtswissenschaftlichem Schwerpunkt? Du möchtest Theorie und Praxis im Rahmen eines dualen Studiums miteinander verbinden? Du hast Spaß am Umgang mit Menschen und bist kommunikativ? Dann ist das duale Studium zum Stadtinspektoranwärter genau das Richtige für dich!

Einstellungsvoraussetzungen

Einstellungsvoraussetzungen

Schulische Voraussetzungen:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder uneingeschränkte Fachhochschulreife (FHR) mit guten Noten

 

Persönliche Voraussetzungen:

  • Deutsche Staatsangehörigkeit oder Bürger eines Mitgliedsstaats der Europäischen Union
  • Erfolgreicher Abschluss unseres Auswahlverfahrens
  • Gute Ausdrucksfähigkeit und hohe Allgemeinbildung
  • Interesse an den Aufgaben einer modernen Kommunalverwaltung
  • Freude am Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern
  • Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, Leistungsbereitschaft und Zuverlässigkeit
Ausbildungsverlauf

Ausbildungsverlauf

Die Ausbildung erfolgt im Beamtenverhältnis auf Widerruf, ist mit einem Studium kombiniert und dauert drei Jahre. Das Studium und die praktische Ausbildung wechseln sich blockweise alle paar Monate ab. Insgesamt machst du 15 Monate ein Fachpraktikum bei der Stadt Bornheim in den Bereichen wie Organisation, Personalmanagement und Personalrecht, Finanzmanagement, Ordnungsverwaltung oder Leistungsverwaltung. Insgesamt 21 Monate absolvierst du ein Studium an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen in der Abteilung Köln. Es umfasst vier Studienabschnitte, eine zehnwöchige Projektphase in Kooperation mit einer Behörde und die Bachelorarbeit einschließlich eines Kolloquiums.

Schwerpunkte des Studiums

Schwerpunkte des Studiums

Den Schwerpunkt bilden die Themen Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und Sozialwissenschaften.

Rechtswissenschaften (Anteil 60%):

  • Allgemeines Verwaltungsrecht
  • Zivilrecht
  • Juristische Methodik
  • Öffentliches Dienstrecht
  • Sozialrecht
  • Staatsrecht
  • Ordnungswidrigkeitenrecht
  • Kommunalrecht
  • Polizei- und Ordnungsrecht
  • Europarecht

Wirtschaftswissenschaften (Anteil 30%):

  • Öffentliche Betriebswirtschaft
  • Volkswirtschaftslehre
  • Kommunales Finanzmanagement
  • Externes Rechnungswesen
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Wirtschaftlichkeitsrechnung

Sozialwissenschaften (Anteil 10%):

  • Psychologie
  • Ethik
  • Soziologie
  • Politikwissenschaft
Ausbildungsziel

Ausbildungsziel

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erhältst du den akademischen Grad „Bachelor of Laws“. Darüber hinaus erfolgt mit bestandener Prüfung grundsätzlich eine Übernahme ins Beamtenverhältnis auf Probe und du wirst Stadtinspektor.

Ausbildungsbeginn

Ausbildungsbeginn

Start ist jeweils der 1. September.

Ausbildungsvergütung

Ausbildungsvergütung

Die Besoldung beträgt monatlich 1.305,68 € brutto (Stand 01.01.2020). Daneben gibt es vermögenswirksame Leistungen und gegebenenfalls Familien- und Kinderzuschlag.

Arbeitszeit

Arbeitszeit

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt in der Regel 41 Stunden, verteilt auf 5 Tage pro Woche. Die Arbeitszeiten sind flexibel. Der Urlaubsanspruch beträgt pro Jahr 30 Tage.

Bewerbung

Bewerbung

Die Stellenausschreibung erfolgt grundsätzlich vor den Sommerferien im Jahr VOR Ausbildungsbeginn, sodass du dich gerne im Sommer wieder bezüglich der Stellenangebote für 2021 bewerben kannst.

 

 

Ansprechpartner

Christina Jelen
Abteilungsleiterin & Ausbildungsleiterin
Organisation und Personal
Telefon: 02222 945-245
E-Mail
Yvonne Führ
Ausbildung & Praktikum
Organisation und Personal
Telefon: 02222 945-229
E-Mail

Stadt Bornheim Newsletter

Ob Termine & Aktionen, Aktuelles & Wissenswertes oder attraktive Stellenangebote ­- immer bestens informiert mit dem monatlichen Newsletter der Stadt Bornheim.

Jetzt anmelden