Überblick

Vergabe von Grünpatenschaften für öffentliche Beete

Grünanlagen in der Stadt prägen das Stadtbild und steigern die Lebensqualität. Die Stadt kann aufgrund ihrer Finanzsituation und der Vielzahl der Aufgaben des Stadtbetriebes aber nur für eine Grundpflege der Pflanzbeete sorgen. Daher vergibt die Stadt Grünpatenschaften an Bürger, die sich für die „Natur vor ihrer Haustür“ mitverantwortlich fühlen und sich als Grünpaten bereit erklären, die Beete intensiver zu pflegen. Grünpaten halten die ihnen anvertrauten Grünanlagen von Unkraut frei, säubern sie gegebenenfalls von Abfällen und gießen bei Bedarf die Pflanzen. Die Patenschaft kann jederzeit formlos beendet werden.

 

Details

Ablauf

Anfrage per Telefon, Mail oder Brief

Ansprechpartner

Irmgard Mohr
Umwelt- und Grünflächenamt
Telefon: 02222 945-310
E-Mail