Heimatkundliche oder genealogische Forschung

Überblick

Wenn Sie heimatkundliche oder genealogische Forschungen betreiben möchten, können Sie sich an das Stadtarchiv Bornheim wenden.

Für genealogische Anfragen wenden Sie sich bevorzugt an Christiane Framke.

Archivleiter: Jens Löffler

Details

Voraussetzungen

Die Nutzung des Archivguts kann nur erfolgen, wenn dieses keinen gesetzlichen Schutzfristen unterliegt.

Beantragung von beglaubigten Abschriften aus dem Personenstandsregister

Geburtsurkunden sind erst 110 Jahre, Heiratsurkunden 80 Jahre und Sterbeurkunden 30 Jahre nach ihrer Ausstellung im Archiv einsehbar. Vorher wenden Sie sich bitte an das Standesamt.

Ablauf

Anfrage per Telefon, E-Mail oder Brief möglich.

Erforderliche Unterlagen

Bitte formulieren Sie Ihre Anfrage möglichst konkret. Im Falle genealogischer Forschungen helfen bereits bekannte Lebensdaten von den gesuchten Person(en) oder von direkten Verwandte bei der Recherche.

Gebühren

Für Auftragsrecherchen durch Archivpersonal fallen Gebühren in Höhe von 22 Euro je angefangene halbe Stunde an.

Fristen und Bearbeitungszeiten

Die Beantwortung erfolgt zeitnah.

Ansprechpartner

Jens Löffler
Stadtarchivar
Wirtschafts-, Sport- und Kulturförderung, Partnerschaften, Stadtarchiv
Telefon: 02222 945-110
E-Mail
Christiane Framke
Wirtschafts-, Sport- und Kulturförderung, Partnerschaften, Stadtarchiv
Telefon: 02222 945-110
E-Mail