Für die Inanspruchnahme eines Platzes in einer Kindertageseinrichtung ist entsprechend der "Satzung der Stadt Bornheim zur Erhebung von Elternbeiträgen in Tageseinrichtungen für Kinder und Kindertagespflege" grundsätzlich ein monatlicher Elternbeitrag zu zahlen. Dieser ist nach dem Bruttoeinkommen der Eltern gestaffelt und vom Alter des Kindes und dem gebuchten Betreuungsumfang abhängig. Eine Übersicht finden Sie in der Elternbeitragstabelle im Anhang.

Der Elternbeitrag wird vom örtlichen Träger der öffentlichen Jugendhilfe erhoben (Jugendamt der Stadt Bornheim, Brunnenallee 31, 53332 Bornheim). 

Für Kinder, die über Mittag betreut werden, ist zudem ein Verpflegungsgeld für das Mittagessen an den jeweiligen Träger der Kindertageseinrichtung zu entrichten. 

In Fragen zum Elternbeitrag wenden Sie sich bitte an die u.g. Ansprechpartner.

Hinweis

Die Stadt Bornheim hat für den Monat Januar auf die Erhebung der Elternbeiträge verzichtet. Die bereits eingezogenen Beiträge für Januar wurden mit dem Monat Februar verrechnet. So hatte die Stadtverwaltung für den Monat Februar keine Beiträge eingezogen. Bisher hat das Land noch nicht über das weitere Vorgehen entschieden. Daher werden die Beiträge seit März wie festgesetzt wieder erhoben. Sobald eine Regelung des Landes vorliegt, wird ein Vorschlag für die Stadt Bornheim erarbeitet und den Gremien zum Beschluss vorgelegt werden. Erst danach kann dann eine mögliche Erstattungsregelung umgesetzt werden. Hierfür bitten wir um Verständnis.

Ein eventuell zusätzlich zu zahlendes Verpflegungsgeld ist an den jeweiligen Träger der Tageseinrichtung für Kinder zusätzlich zu entrichten.

Die vollständige "Satzung der Stadt Bornheim zur Erhebung von Elternbeiträgen in Tageseinrichtungen für Kinder und Kindertagespflege" und weitere Dokumente finden Sie hier:

Online-Service

Ansprechpartner

Stefanie Stöckl, Heike Domnick, Andrea Lützenkirchen & Linda Epp
E-Mail