Klimafreundliche Mobilität

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie sich umwelt- und klimafreundlicher fortbewegen können – zum Beispiel indem Sie weniger Energie verbrauchen oder weniger Schadstoffe und Lärm erzeugen. Und gleichzeitig tun Sie meist auch noch etwas für Ihre Gesundheit. Ein Überblick:

Fortbewegung zu Fuß schont die Umwelt und hält fit

Fortbewegung zu Fuß schont die Umwelt und hält fit

Das E-Bike bietet sich für Strecken an, auf denen größere Höhenunterschiede zu bewältigen sind

Das E-Bike bietet sich für Strecken an, auf denen größere Höhenunterschiede zu bewältigen sind
Carsharing

Carsharing

Wenn Sie nur gelegentlich ein Auto brauchen, könnte Carsharing eine passende Lösung sein. Immer mehr Menschen nutzen Carsharing, statt sich ein eigenes Auto anzuschaffen oder, um auf den Zweitwagen zu verzichten.

> Angebote in unserer Region finden Sie zum Beispiel auf Vergleichsportalen. In Bornheim gibt es eine Carsharing-Station in Sechtem. Hier gelangen Sie zum Anbieter

Anbieter ist die Energiegenossenschaft Bürger-Energie Rhein-Sieg, die im Vorgebirge Ende 2018 ihr kreisweites Carsharing-Projekt gestartet hat. Standort des Elektrofahrzeugs ist an der Straßburger Straße, direkt gegenüber der katholischen Kirche.

Das Konzept „Carsharing im Veedel“ zielt ganz bewusst auf die Nutzung des Angebots im Alltag. Auch in den anderen Bornheimer Ortschaften können Bürger ihr Interesse anmelden. Finden sich genügend Interessenten, berät die Genossenschaft über die Möglichkeiten einer Realisierung.

Wie funktioniert's?

Den Renault Zoe können Sie ganz bequem im Internet oder über eine App auf dem Smartphone buchen. Im Kalender können Sie den gewünschten Termin auswählen. Das Auto ist damit für Sie reserviert. Nach der Fahrt müssen Sie den Wagen wieder an der gleichen Station zurückgeben.

> Weitere Informationen erhalten Sie beim Anbieter

Elektro-Fahrrad

Elektro-Fahrrad

Für mittlere und kurze Strecken, auf denen große Höhenunterschiede zu bewältigen sind, bieten sich Elektro-Fahrräder an. Sie sind eine interessante Alternative – gerade am Vorgebirge. Die Zahl der Pedelecs, bei denen das Treten bis zu einer Geschwindigkeit von 25 Stundenkilometern elektrisch unterstützt wird, steigt stetig. Denn der "eingebaute Rückenwind" hilft Pendlern nicht nur den Berg hinauf, sondern ermöglicht es ihnen auch, im Anzug zum Büro zu radeln, ohne schweißgebadet anzukommen.

Wer kein eigenes E-Bike besitzt, kann in Bornheim und den weiteren sechs linksrheinischen Kommunen auch E-Bikes leihen.

Erdgasbetriebene Fahrzeuge und Elektroautos

Erdgasbetriebene Fahrzeuge und Elektroautos

Bei der Suche nach einem neuen Auto sollten Sie auch einmal über ein Fahrzeug nachdenken, dass mit umweltfreundlichem Erdgas betrieben wird.

Erdgasfahrzeuge können dazu beitragen, Gase erheblich zu reduzieren, die für den Treibhauseffekt verantwortlich sind. Laut Umweltbundesamt verursacht Erdgas im Vergleich zu einem Benziner bis zu 25 Prozent weniger Kohlendioxid und trägt bis zu 80 Prozent weniger zur Smogbildung bei.

Erdgasbetriebene Fahrzeuge stoßen fast keine gesundheits- und umweltschädlichen Partikel wie Schwefeldioxid oder Ruß aus. Durch die Steuerbegünstigung ist Erdgas als Treibstoff zudem bis 2026 deutlich günstiger als Benzin. Und auch das Netz der Tankstellen wird dichter. In Bornheim gibt es eine Erdgas-Zapfsäule an der Tankstelle am Hellenkreuz 1.

> Weitere Informationen zur Erdgasmobilität in der Region erhalten Sie bei e-regio. Zurzeit (Stand Juli 2019) unterstützt der Energieanbieter seine Kunden beim Kauf eines Erdgas-Neuwagens mit einem Bonus von 400 Euro. Prüfen Sie auch die Angebote weiterer Energieanbieter.

Je nach Einsatzbedingungen könnte sich auch ein Umstieg aufs Elektroauto anbieten.

Unter dem Motto "Unsere Stadt – für ein gutes Klima" setzen die Stadt und der StadtBetrieb Bornheim bereits seit 2014 auf E-Mobilität. So verfügt die Stadt über zwei und der Stadtbetrieb über ein weiteres Elektroauto. Hier erfahren Sie mehr zu E-Mobilität und den Ladesäulen in Bornheim und der Region

Fahrrad oder Füße

Fahrrad oder Füße

Benutzen Sie für kurze Strecken statt dem Auto das Fahrrad oder die Füße. Die 14 Bornheimer Ortschaften sind durch ein gut durchdachtes Rad- und Wanderwegenetz verbunden. Beliebt sind vor allem Spaziergänge durch die unter Naturschutz stehenden Eichen- und Buchenwälder im Kottenforst oder der Ville.

Naherholung an Rhein und Vorgebirge – entdecken und erleben Sie Bornheim und die Region

Im Herbst 2018 hat der ADFC einen großen Fahrradklima-Test durchgeführt, Ergebnisse  hier.

Im Mai 2018 hat sich Bornheim erstmals an der Aktion "Stadtradeln" beteiligt. Und Bornheim war auch 2019 wieder mit von der Partie.

Fernbusse, Mitfahrgelegenheiten und Fahrgemeinschaften

Fernbusse, Mitfahrgelegenheiten und Fahrgemeinschaften

Alternativen zum eigenen Auto sind bei längeren Reisewegen neben der Bahn auch Fernbusse, Mitfahrgelegenheiten und Fahrgemeinschaften.

Bei regelmäßigen Fahrten ist insbesondere eine Fahrgemeinschaft eine empfehlenswerte Lösung. So können sich Kolleginnen und Kollegen zum Beispiel zur gemeinsamen Fahrt zur Arbeitsstätte verabreden.

Sie kennen niemanden mit ähnlichem Weg? Vielleicht finden Sie auf dem städtischen Online-Portal "Mitfahren.Bornheim" passende Mitfahrer. Auch mit Suchbegriffen wie "Pendlerservice" oder "Pendlernetz" könnten Sie im Internet fündig werden.

Jetzt mit „Mitfahren.Bornheim“ bequem Fahrgemeinschaften bilden und die passenden Mitfahrer in der Nähe finden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Öffentliche Verkehrsmittel

Steigen Sie für weitere Strecken in der Region, wenn möglich, vom Auto auf öffentliche Verkehrsmittel um.

In Bornheim fahren die Stadtbahnlinien 16 und 18 und mehrere Buslinien. Seit dem 15. April 2019 verbindet der "Bornheimer Berghüpfer" Waldorf, Kardorf, Merten und Walberberg miteinander und bindet die Höhenlagen von Waldorf und Walberberg an das Verkehrsnetz an. Das ÖPNV-Angebot wird durch Anruf-Sammeltaxis (AST) ergänzt. In Roisdorf und Sechtem halten zudem die Züge der DB. Jetzt mehr erfahren

An vielen Bahnhöfen gibt es Park & Ride-Plätze. Umfassende Auskünfte zu den Nahverkehrsverbindungen erhalten Sie beim Verkehrsverbund Rhein-Sieg.

> Mini-Fahrpläne und Auskünfte erhalten Sie auch im Rathaus im Infocenter oder direkt online.

E-Autos sind eine der verschiedenen Möglichkeiten, um sich klimafreundlicher fortzubewegen

E-Autos sind eine der verschiedenen Möglichkeiten, um sich klimafreundlicher fortzubewegen
Banner Mitfahren.Bornheim

Ihr Ansprechpartner