Arbeitskreis Eine Welt

Der Arbeitskreis Eine Welt befasst sich mit dem Thema "Fairer Handel". Als erstes Projekt hat er im Rahmen der "Rheinischen Affaire" den "Vorgebirgs-Café" in Bornheim und Alfter eingeführt, einen biologisch angebauten und fair gehandelten Kaffee. Diesen Kaffee können Sie in vielen Bornheimer Ortschaften in Geschäften und bei Eine-Welt-Gruppen kaufen.

Weitere Themen sind lokale Beiträge zum Klimaschutz und die Vermarktung regionaler Produkte.

Mitglieder des Arbeitskreises haben sich an der Entwicklung Bornheims zur Fairtrade-Stadt beteiligt und wirken daran mit, dass die Auszeichnung erhalten bleibt.

Auf Initiative des AK Eine Welt wurde vom 5. bis 22. Januar 2016 die Ausstellung"Asyl ist Menschenrecht" im Foyer des Rathauses gezeigt.

Nächstes Treffen des AK: 
6. Februar 2018, 17.30 Uhr im Kliehof, Königstr. 25 
(Umwelt- und Grünflächenamt, Zugang über Aeltersgasse) 

Zu den Treffen und Aktionen sind Interessenten und neue Mitglieder stets willkommen.

Ansprechpartner

Dr. Wolfgang Paulus
Amtsleiter
Umwelt- und Grünflächenamt
Telefon: 02222 945-308
E-Mail